Über uns

the future is unwritten als Gruppenzusammenhang besteht seit dem Sommer 2011, hervorgegangen aus dem Organisationskreises des 1.Mai-Bündnisses Leipzig. Damals rief das Bündnis unter dem Namen “the future is unwritten – Für eine Perspektive jenseits von Arbeitswahn und Staatsfetisch” zur Kampagne und Demonstration auf. Nach erfolgreicher Beendigung und Auswertung entschieden wir uns zur weiteren politischen Zusammenarbeit unter dem Namen der Kampagne. Inhaltlich haben wir uns seitdem insbesondere mit einer dezidierten Arbeits- und Kapitalismuskritik, Krisentheorien, der Kritik des Rassismus und staatlicher Migrationspolitik, sowie der Kritik des Antisemitismus beschäftigt.

Im Sommer 2012 sind wir dem kommunistischen „…ums Ganze!“-Bündnis beigetreten. Damalige wie heutige Motivation ist die bundesweite und darüber hinausgehende Organisierung in einem linksradikalen Bündnis, das bestrebt ist, linksradikale Gesellschaftskritik überregional zu vernetzen und handlungsfähig zu machen. Dabei geht es uns um eine Kritik gesellschaftlicher Herrschaft als ganzer. Denn Herrschaft ist in der gegenwärtigen Gesellschaftsordnung verankert – in der Art und Weise, wie Individuen, Unternehmen und Nationalökonomien sich im Kapitalismus tagtäglich reproduzieren müssen. Als Gruppe bei …umsGanze! sind wir mittlerweile Teil des transnationalen Vernetzungsprojektes „Beyond Europe“, das sich zum Ziel gesetzt hat, linksradikale Organisationen in Europa und darüber hinaus im gemeinsamen Austausch miteinander zu verbinden. Der Kapitalismus hat noch nie an den Grenzen der jeweiligen Nationalstaaten aufgehört, sondern funktioniert seit jeher international. Von daher ist es an der Zeit, Widerstand und kommunistische Praxis global zu denken und gemeinsam handlungsfähig zu werden.

Seit längerer Zeit setzten wir uns intensiv mit der Frage nach einer richtigen Strategie kommunistischer Praxis auseinander. Wenn die Linke in irgendeiner Form relevanten Einfluss auf den gesellschaftlichen Normalvollzug nehmen will, wird sie ohne kontinuierliche Strukturen, die Staat, Patriarchat und Kapitalismus auf Höhe ihrer Zeit kritisieren, nicht auskommen. Seit ihrem Bestehen scheitert die radikale Linke immer wieder an der Aufgabe, verbindliche und kontinuierliche Organisationsformen zu etablieren. Für uns bedeutet „links-sein“ kein subkulturelles Lebensgefühl, sondern an sich selbst und die Gesellschaft den politischen Anspruch anzulegen, jene Verhältnisse zu überwinden, in denen der Mensch ein „erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist“ (Marx).

the future is unwritten (im Frühjahr 2014)

Wenn du Interesse an unserer Arbeit hast, dann melde dich per Mail an the_future_is_unwritten(at)riseup(dot)net

Unseren öffentlichen PGP-Schlüssel findest Du hier:

—–BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK—–
Version: GnuPG v2

mQINBFi65x8BEADAZlZ0wUBLlpwbCGZW+5r6RSVv1HuaiYBiXjqXGgXKuKGrbbaA
SPHw2k5ruqVeHKDyeOUec0e64bLkr7jQTm4kWqGDWDGOYV5KUuN1arPdbljtsvUr
FC6o6paPsdshVazqE1AJtekfBuYM2IV5jirV9bAUjdU8uFAcNKL9uvt+lOHrSVWE
qw7cMC4qhV0h5WffWuDkqI/nee9dV2F5S0HsoqkF2fMqqJLZ8323xDvUrCyUoOs6
WrZv1kdiug18F8bCxMIcVEcwR6B60OFcIBq36xR4paPUIRheO6ASBFpvZiTkGk8S
odn9Nt5OwRo99Jn7pzWArOKtpE1H7mTMBRgUOYPVjrq8nPPLbuJHa+K2cvv9hBLY
WgknCstYE0tw7ySDFj3str1cEN88WuncrHH9aCypoyLxRxN6GAeQTXfORtONqepC
NLd4MZHpcsvWetvH8jm6xZADlNYpREgZFNZpFD3PAfrqvZ+oY1YoSXJK6f5wOQib
ESiQ8U3lFL2HGcjAI2FLZ+RPlmcbiSaxC13QZB9ChvTWQ6MCLyYE0AdnvrObnt6p
mA4YGQCKNmL1RrW8eksRKi2lQ36pE7dgYHn8ux+cRwvP3Ht0EN5R20rjYjVhdu3T
52on1KXnfW5msB9x5qTQaifKLXftjFl6m64P53VgtKtSpLSxht+gmRgg9QARAQAB
tDxUaGUgRnV0dXJlIElzIFVud3JpdHRlbiA8dGhlX2Z1dHVyZV9pc191bndyaXR0
ZW5AcmlzZXVwLm5ldD6JAj0EEwEIACcFAli65x8CGyMFCQlmAYAFCwkIBwIGFQgJ
CgsCBBYCAwECHgECF4AACgkQqAVbKJK28mbHQA/9FkEp2cS6mKKh7oxkjnISnzwA
Z7BjbQ222E2I246qJM4HeQO1hPHyLlSB1UOzHMa56PVL7Lo8ZCcRzXBxUyvo3o5b
2rWw2x67KzA37Z6XyB6iZvpBWOBwBxv48SCP83ouyhSINzjjzBhjHbmh8S9a9Ocq
QeO1vXjzfgEWHH1XsksHBCFCGIOPtX8v5zf8krfezz18joPAQRaZFiksPJkfw25k
a39Cs1DX/7J7sjWf41aC9XNfxCtj0wTKnpgEhkNefC8u2363km54K64aIWTNmY3H
jNDdUOl+Mq+P9hxTypDQvdPcNXbfvWzUQ9Y+cD25TdYaQVxlVv5GYxNWJ/MNejlM
GTVaZPKLSQ1Crlc51ElyeSti87Ax6qJpGkbLq0MrEhC5IpaZ7v4Dk9aSKENqQuan
FlmXbPxj18quoagAwDYjT0+ywZsmyPo+HIHxMccGyLr3oEA8pBgaEWrOMPBPfBo3
N5oJ/HqklmNKdtR+w7RwzlV4eWMvE3g9amy+UCE+lTcTF49kQUxDL0s9mnyZNdOR
TZmSMd+ZSLgtMtmDsRnILfLTVQLfskQkKxo9/lMd/esnWrqiWAVw2fsJ9SbE5iZR
3KzoQnMpI0klA2nb4aQfIOmY+iZ5iADxLodyco//S/9aTUZtzXtQHT2jwvlsVkuc
sZg2OCx0F0X/ddEiF8C5Ag0EWLrnHwEQALRQsg+1XF8rQezst069+KWHWIO1mDx8
eo8GxUJitAs3tcXGHMYwBRauaJO/FNZvACS3OeprntFIzck++9ZoedJlV009RVaz
JCzE7GDLK9/qZfshXkgd99zWksUxCzE2ohhwLnzR26T0hIY62wd12WO0OHmY431/
H/KDZa1xr5sFwggVcoONkFRWjZwbcwPnMgUNjy6rt2BxMy4uMzSw4w8Mqv+Hz4XH
2Nw3AwEIuixiHApFhoCUxSBLYGFBDPOuYUQf8GYFspVNEVXqqrjZeKKl46b/yPwT
pZemAeeTILJQ1z6q8lkYB9bQwTAQkUnLMADDymCDdyMTp94m1kyHEzIFk95xBeFO
9UusRAXwwg+RRW3FPL6i3xNDRhd7OGOBSNJ/654tOR9jd2cBEtYTBeffjNiPXQTg
BmPLpCuDM2K5Uncpt7Z4sS6m/NMCvUQXJdnXfXGaesbe877Qo72MuRjbw31E9J2U
HdikXc3S9iyYwlmifbEUFegip65lrnYrcm0KWLUt2ZM+TSY1ZEay6i68XBxzyk8/
ikcM1G6dAYNe0rRTjp5j48Pzzei0npRmovxfISUauScca25+I9djWkypzEAO3B+F
ukn3blH/NjMMiKGmJkDdtW+WXHrgFCMBvMu85U3t9Em4Lyxi1B5c1eAVFMhRkXph
cJm3yHHkc7upABEBAAGJAiUEGAEIAA8FAli65x8CGwwFCQlmAYAACgkQqAVbKJK2
8maS6RAAk6NxvLjSg1V3H6VM8LbHiGRHN1mXfDzIbWEcwr3+3JxD3fqG0ELcpCgm
IXj8jQr0H9u0Pid21yCGSz9GOfq/9g3RAS8tUmdgsuL9WmFqSZ04oc8F7K9KU5G2
P0yBobS462eZTFZ1GO6kGmvQC+EE1hvkkGU10sXpKXdhrjc73qTZgGzmhUjvCFtq
c+MFcIwGO7vhlUQ3gh/4hvcrsCjAgPjelaEQ2q+gy17UNbgPVPhI/PxfDUch8OKp
6tZleqdRFt+jD16sykNEJIlrUDncspi29MZmXnJB0tI4r61bbX/+yg6xV9J7NHd4
3noWfjbILYXYKGJvT5mD2rj5LP4i3Gt25DOOX1KxCw17A3l2YbdJ9dnNSM8by9rQ
CJhQfU46QdhmVmzdw9GNzLi63CMZ8l6RlGP3aEIGsDQZR22kC0sy8IaYQHiGUmYM
I9uf+HLsfFBG3zSaBXLGlvYRovHH0Y/XyY7k8QRFSf3ZWy8cVtyBBFwRcO4L4v+7
O2xXJ6eyOkj7yJ7DFGwN1gUAkZASlHMQmD+n9UcjuvFXgqp0SHxzQPRLsx99QmJX
sJ5bWykrJdCXL/rrCRr2sHyK4I1ZY5wC5ZwKjFwOVufinsIKb8D7CLGs7HiHZI4/
SFrhZTpXfXdCWMLoGdnjTtfqTY3Vsh4RobtSQ9svOs+ZbixmxG8=
=AxC9
—–END PGP PUBLIC KEY BLOCK—–

 

Interessante Archivseiten:

Kampagne „Und leben?!“ 2010

Kampagne „The Future is unwritten“ 2011

Ein Gedanke zu „Über uns

  1. Pingback: Erfolgreicher Start der Mayday Kampagne « LE: Mayday 2011

Kommentare sind geschlossen.