Demo gegen Sparvorhaben an Sachsens Hochschulen

Am 14. November findet in Leipzig eine Demonstration gegen die Kürzungen im Rahmen des sächsischen Hochschulentwicklungsplans statt. Das Bündnis Durchfinanzierung ruft dazu auf, für eine bessere Finanzierung der sächsischen Hochschulen und gegen die geplanten Stellenstreichungen auf die Straße zu gehen. Das ist wichtig, reicht aber leider nicht aus. Eine Kritik, die über solche pragmatische Forderungen hinausgeht, haben wir bereits vor ein paar Wochen zu formulieren versucht.

Angesichts der Krise des Kapitalismus versucht die Langesregierung einen strikten Sparkurs mit möglichst effizienten Ausbildungsstätten zu kombinieren. Die Universitäten drohen so endgültig ihre Rolle als Instanzen der gesellschaftlichen Reflexion zu verlieren. Der Widerstand gegen die Kürzungs- und Umstrukturierungspläne könnte ein erster Schritt sein, ihnen die dafür notwendige Autonomie wiederzugeben.

Treffpunkt und Auftaktkundgebung: 13 Uhr am Augustusplatz. Weitere Infos zur Demo hier.

Infos zur laufenden Kampagne gegen die Kürzungen an der Uni Leipzig und insbesondere am Institut für Politikwissenschaft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

What is 13 + 10 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)