Schlagwort-Archive: Griechenland

Krisis – Film und Kneipe

Zusammen mit der Gruppe polar aus Dresden laden wir herzlich zu diesem Film- und Kneipenabend ein.

Krisis“ – ein Dokumentarfilm über eine solidarische Klinik in Piräus (99 min., griech., dt. Untertitel)

8. Juni, 19 Uhr, Zollschuppenstr. 1

Eintritt frei

Im Anschluss findet ein Filmgespräch mit dem Regisseur Wolfgang Reinke statt. Danach können wir den Freitag Abend in netter Kneipenatmosphäre genießen.

Jede Krise birgt die Chance zur radikalen Veränderung! Ein Blick aus deutscher Sicht auf die Geschehnisse in Griechenland zwischen Januar 2015 und September 2016. Im antiken Griechenland diente das Wort „Krise“ nicht nur um instabile Zustände zu beschreiben, sondern umfasste auch das Aufbrechen etablierter Verhältnisse.
 Bedingungslose Solidarität und menschliche Güte sind die Waffen mit denen sich drei Griechen und Griechinnen der schier endlosen sozialen und politischen Katastrophe entgegenstellen. Enttäuscht von den aktuellen politischen Entwicklungen, sehen die drei nur eine Handlungsalternative: soziales Engagement.
 Sie arbeiten Tag und Nacht bis zur Erschöpfung, um ihren Traum einer besseren Welt Wirklichkeit werden zu lassen. Mit Hinblick auf den politischen Rechtsruck in Europa erzählt der Film von einem Zusammenleben jenseits von geografischen oder sozialen Wurzeln. 
Der Crowdfunding-Film feierte seine Premiere im März 2018 in Athen.

(Unterstützt durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Trailer des Films:

Spendenaufruf für das No-Border-Camp in Thessaloniki

Für das No-Border-Camp in vom 15. bis 24. Juli in Thessaloniki hat das …um’s-Ganze-Bündnis einen Spendenaufruf verfasst. Als Leipziger um’s-Ganze-Gruppe unterstützen wir diesen Aufruf nachdrücklich und bitten um seine Verbreitung! Ihr könnt auch über diese Seite spenden.

Liebe Konzertveranstalter*innen, Soundsystems und Partykollektive,

Wir als …ums Ganze! Bündnis sind Teil der transnationalen antiautoritären und antikapitalistischen Plattform Beyond Europe https://noborder.beyondeurope.net/ . Wie ihr evtl. bereits wisst, organisieren wir zusammen mit den lokalen Strukturen ein No-Border-Camp vom 15.-24-07. in Thessaloniki.
Über das wie und warum haben wir in unserem Aufruf geschrieben. Den findet ihr unter: https://noborder.beyondeurope.net/be-call/german/
Leider kostet die Mobilisierung viel Geld. Reisekosten für Infoveranstaltungen quer durch Europa, Flyer, Poster, Sticker und Kosten, um eine solidarische Anreise zum Camp zu ermöglichen sind nur Beispiele um nur ein paar Kostenpunkte zu nennen. Um uns nicht nur auf ein kurzfristiges Event zu fokusieren, haben wir beschlossen Unterstützung zu organisieren für selbstorganisierte Kollektive, die mit Refugees arbeiten, oder im besten Fall sich gemeinsam organisieren. Einige konkrete Ideen dafür haben wir bereits gesammelt. So gibt es in Thessaloniki das Orfanotrofio. Eine Hausbesetzung mit und für Geflüchtete. Mehr Informationen findet ihr bei unseren Freunden vom Internationalistischen Zentrum Dresden: http://iz-dresden.org/?p=630&lang=de Das soziale Zentrum Micropolis ist ein weiterer solcher Ort. Von hier aus versorgt das Küchenkollektiv tausende Menchen auf der Flucht mit Nahrungsmitteln und hier werden auch Unterbringungen für Geflüchtete in Thessaloniki koordiniert. Das Micropolis hat u.a. dazu aufgerufen die Wohnungen für Geflüchtete zu öffnen und ihnen eine Unterkunft zu ermöglichen. In Athen gibt es die Besetzung Notara 26. die selbsorganisiert kurzfristige Unterbringung vor allem für Frauen, Minderjährige und Familien bietet. In den nächsten Wochen werden wir die Liste sicher noch erweitern.
Nun geht es um euch: Könnt ihr euch vorstellen uns mit Partys, Konzerten oder Cocktailbars finanziell zu unterstützen? Wenn ja dann meldet euch bei den …ums Ganze Gruppen oder lokalen Camp-Versammlungen in euren Städten oder in der Nähe. Natürlich könnt ihr auch unser Spendenkonto nutzen (das uns die Dresdner Ortsgruppe der Roten Hilfe zur Verfügung gestellt hat).

Hier eine Liste von Gruppen an die ihr euch wenden könnt

Dresden / Leipzig: ausserkontrolle@riseup.net
Baden-Württemberg: levelup@kommunismus.tv
Köln: antifa-ak-cologne@riseup.net
Frankfurt am Main: mail@kritikundpraxis.org
Berlin: mail@top-berlin.net
München: antifa-nt@riseup.net
Bremen: kontakt@basisgruppe-antifa.org
Hannover: fast-forward@riseup.net
Wien:afa_wien@riseup.net.
Göttingen:redical.m@riseup.net

Kontoverbindung:
Rote Hilfe Dresden
Subject: Soliparty No-Border-Camp
IBAN: DE72 3601 0043 0609 7604 34
BIC: PBNKDEFF

Wir zählen auf euren support von daher spread this!
See u in Thessaloniki

BEYOND BORDERS-MAKE FORTRESS EUROPE HISTORY!